USA | San Francisco

So ihr Lieben, ihr musstet lange darauf warten, wie unsere Reise zu Ende ging.

Leider habe ich etwas die Motivation verloren und wie ihr euch denken könnt, letztlich den Faden. :p

Damit es aber nicht einfach so endet, werde ich noch von jedem Ort die schönsten Fotos hochladen und vielleicht fällt mir ja auch noch die ein oder andere Geschicht dazu ein. 🙂

Bevor wir San Francisco besucht habe, waren wir noch am Lake Tahoe. Ein See, knapp 500 km² groß, der an den Grenzen Nevadas und Kaliforniens liegt. Er ist mit seinen 500 m der zweittiefste See der USA und liegt auf fast 2000 m und ist somit der höchstgelegene See. 🙂

Hier herrscht Urlaubs-Stimmung und es ist sehr voll und auch fast etwas hektisch. Hier war auch unser teuerster Zelt-Platz, der mit 35$ zu Buche schlug. Aber schön ist es hier! Auf 2000 m Höhe gibt es ein Strand-Feeling. 🙂 Durchaus einen Besuch wert. Hätten wir nicht ein Zimmer in San Francisco gebucht, wären wir vielleicht länger geblieben.

 

Danach ging es dann für 2 Nächte nach San Francisco, wo wir über AirBNB geschlafen haben. Wir haben die Stadt erkundet und Jen getroffen, die uns den Schlüssel ihrer Wohnung in Seattle gegeben hat. Alcatraz haben wir leider nicht besuchen können, da man das schon Monate im Voraus planen muss! San Francisco ist sehr windig und man sollte sich was dagegen mitnehmen.

Parken kann man übrigens hervorragend am Sport Basement! Das ist der absolute Geheimtipp! Das Parken kostet dort nix. Googelt das Sportgeschäft am Besten 🙂

Hier ein paar Impressionen:

 

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s